Proud to be UNIQUE

Aion Legion Odin (ex Thor)

Post vom PD

Posted on 17. November 2016  in News

Die aktuelle Lage von Atreia

ai_teaser_pd_letter

Hallo liebe Spieler/-innen!

Der Release von 5.1 liegt nun einige Wochen hinter uns und in dieser Zeit haben wir sehr viel Feedback von euch bekommen. Nicht nur, was das Update angeht, sondern auch über die allgemeine Lage des Spiels – seien es die Events, die Verfügbarkeit von Core-Items oder der derzeitige Weg zur maximalen Stufe 75. Wir beobachten natürlich sehr aufmerksam die Entwicklung des Spiels und mit diesem Brief möchte ich auf die größten und wichtigsten Themen eingehen, die euch derzeit beschäftigen.

Viele Grüße,
euer Nic

Events

Gerade über die Events der letzten Wochen wurde innerhalb der Community viel gesprochen und natürlich sehen und lesen wir auch eure Gefühle und Meinungen ihnen gegenüber. Nicht immer können wir natürlich den Geschmack aller treffen und auch wenn wir versuchen, so gut es geht die Balance zu halten, kann es selbstverständlich vorkommen, dass ein einzelnes Event eher den Geschmack der PvE- oder aber der PvP-Spieler trifft.

Gerade aber in Hinsicht auf das Gold-Alchemisten Event war euer Feedback größtenteils negativ. Das nehmen wir uns selbstverständlich zu Herzen – und tatsächlich waren wir selbst auch nicht zufrieden mit diesem Event, da die ursprüngliche Planung sich nicht so umsetzen ließ, wie wir es eigentlich wollten. Ihr mochtet das Event in seiner jetzigen Form nicht? Diese Botschaft ist angekommen und wurde verstanden. Sollte es abermals seinen Weg auf unsere Server finden, werden wir es entsprechend anpassen und besser darauf achten, dass es den Gegebenheiten des Spiels entspricht.

Eine Meinung, die ebenfalls oft vertreten wurde: „Wir wollen vor allem mehr Spaß an den Events haben!“. Gewisse Events sind selbstverständlich bereits bekannt und werden uns von NCSOFT geliefert. Bei diesen sind unsere Anpassungsmöglichkeiten entsprechend gering. Deswegen haben wir uns im vergangenen Jahr auch vermehrt darauf konzentriert, an eigenen Konzepten zu arbeiten, die wir selbst entwickeln und implementieren können. Dies betrifft selbstverständlich nicht nur Events, sondern auch Features wie die Heldenprüfungen. Diese sind eine Grundlage, die wir auch in andere Konzepte mit einfließen lassen – beispielsweise die geplanten PvP- und PvE-Seasons. Leider bedeutet ein völlig selbst entwickeltes Konzept auch, dass wir in jedem Fall Neuland betreten.
NCSOFT hat hier keine bereits getesteten, etablierten Strukturen für uns und somit kostet die Umsetzung und Optimierung solcher Projekte natürlich mehr Zeit.

Was bedeutet das nun konkret für die Events? Nun, leider werden wir es wohl nicht mehr schaffen, die erste PvP-/PvE-Season noch dieses Jahr umzusetzen. Wie schon beschrieben, sind diese an unser Heldenprüfungs-System angeschlossen, welches zum aktuellen Zeitpunkt noch optimiert wird und schlicht noch nicht bereit ist, um auch die Seasons zu unterstützen. Dennoch wollen wir euch gerade was das PvP anbetrifft ein wenig Abwechslung in der kommenden Advents- und Weihnachtszeit bieten. Dies werden wir in Form des PvP-Events „Auf zur Jagd, Daeva!“ tun. Auch dieses wurde von uns selbst entwickelt – unter enger Berücksichtigung von zahlreichen Ideen und Vorschlägen von euch, der Community – und lief bereits im Mai ein erstes Mal sehr erfolgreich. Weihnachten hält aber auch noch mehr für euch bereit – auch die PvE-Liebhaber sollen auf ihre Kosten kommen. Unter anderem erwarten euch: „Schnee in Atreia“, der Buff-Schneemann, zahlreiche Boosts und auch ein völlig neues Event, das es bisher auf unseren Servern noch nicht gab!

Heilige Aufwertungsseren und Allmächtige Verzauberungssteine

Ein weiterer Punkt der immer wieder ausführlich innerhalb der Community diskutiert wurde, ist die Verfügbarkeit von Heiligen Aufwertungsseren und Allmächtigen Verzauberungssteinen – und auch wir haben diese aufmerksam seit dem Release von 5.0 beobachtet. Die neuen Verzauberungssteine haben bereits eine höhere Erfolgschance und sind vor allem auch recht einfach zu bekommen, weshalb wir Allmächtige Verzauberungssteine durchaus als Premium Gegenstände ansehen. Heilige Aufwertungsseren sind allerdings Core-Items, dessen Verfügbarkeit sehr wichtig für die Spielwirtschaft und die einzelnen Spieler ist. Wir stimmen euch entsprechend in dieser Hinsicht zu: sie sollten besser verfügbar sein.

Deswegen haben wir mit der Wartung diese Woche ein vorerst einwöchiges Event gestartet, durch das in den folgenden Instanzen alle Bosse eine geringe Chance erhalten, ein Heiliges Aufwertungsserum fallen zu lassen, auf das die Gruppe würfeln kann:

  • Adma-Ruinen
  • Labor des Elementgebieters
  • Arkhals Versteck
  • Kroban-Stützpunkt
  • Bibliothek des Wissens
  • Garten des Wissens

Wir werden beobachten, welchen Einfluss dies auf die Verfügbarkeit der Aufwertungsseren hat, um mit dieser Erfahrung zu planen, wie wir längerfristig vorgehen können.

Der Weg zur Stufe 75

Auch diesen haben wir sehr genau im Auge. Wie wir schon zum Start von 5.0 gesagt haben, ist der Aufstieg zur Stufe 75 ein neuer Teil des Contents. Als solcher sollte er stets ein Ziel und Ansporn bieten, ohne dabei zwangsläufig die einzige Hauptbeschäftigung sein zu müssen. Natürlich schauen wir dabei derzeit auch vor allem in die Zukunft und auf das kommende Update 5.3.

Was bedeutet das nun konkret für euch? Einige werden es vermutlich bereits gemerkt haben, für alle anderen sollte es spätestens im kommenden Monat spürbar werden: wir wollen die Geschwindigkeit des derzeitigen Level-Vorgangs beschleunigen. Es wird vermehrt Boost-Events geben, die euch mehr Erfahrungspunkte bescheren – sowohl jene, die normal von einer Wartung bis zur nächsten andauern, als auch solche, die über ein Wochenende beispielsweise noch mal einen extra Bonus bieten. Auch unsere für Weihnachten geplanten Events halten in dieser Hinsicht einiges bereit und somit sollte es bis zum nächsten Jahr viele Möglichkeiten geben, den eigenen Charakter ein gutes Stück voran zu bringen, was den Weg zur Stufe 75 angeht.

Im neuen Jahr und in Annäherung an 5.3 werden wir dann abermals analysieren, wie gut ihr auf den kommenden Patch vorbereitet seid – und basierend auf den Ergebnissen weitere Anpassungen vornehmen. Ich kann euch versichern, wir beobachten diesen Prozess sehr genau!

Ich hoffe, damit haben wir die wichtigsten Themen adressiert, die derzeit in der Community besprochen werden. Wie ihr seht, haben wir bereits viele Pläne für die derzeitig zentralen Punkte des Spiels. Vielen Dank für eure andauernde Leidenschaft und euer Feedback!

0 thoughts on “Post vom PD”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.